Herzlich Willkommen

Die ARGO betreibt Werkstätten und Wohnheime für erwachsene  Menschen mit Behinderung in Graubünden

Spenden


Unser Spendenkonto: PC 70-10300-4

IBAN: CH58 0900 0000 7001 0300 4


Was geschieht mit dem gespendeten Geld?

Ungebundene Spenden
Wird die Spende ohne konkrete Zweckbestimmung einbezahlt, so hilft diese, die Reserven der Stiftung auf einem gesunden Niveau zu halten. Damit garantiert die ARGO auch in schwierigeren Zeiten den behinderten Menschen das gewünschte Angebot.
 
Gebundene Spenden
Wird die Spende ausdrücklich zu Gunsten eines bestimmten Betriebes einbezahlt, so wird damit der sogenannte «Freizeitfonds» gespiesen, aus dem Ferien und Freizeitaktivitäten mitfinanziert werden. Um für die Betriebe (und damit für die betroffenen Behinderten) in den unterschiedlichen Regionen einen Ausgleich zu schaffen, werden die Mittel dieses Fonds nach einem jährlich zu bestimmenden Schlüssel auf die acht Betriebe verteilt. Für die behinderten Frauen und Männer bedeutet dies, dass sie unabhängig von ihrer regionalen Zugehörigkeit von allen bei der ARGO eingegangenen Spenden profitieren können.
 
Möchten Sie einen vorgedruckten Einzahlungsschein oder weitere Auskünfte? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, wir beraten Sie gerne. Tel. +41 (0)81 257 14 00, info(a)argo-gr.ch